Organisation und Zuständigkeit der Rekurskommission in Anwaltssachen

Die Rekurskommission in Anwaltssachen besteht aus einer Präsidentin oder einem Präsidenten, zwei Mitgliedern und zwei Ersatzmitgliedern.  
 
Diese werden durch den Grossen Rat für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt.   
 
Die Rekurskommission beaufsichtigt die Geschäftsführung der Anwaltskommission und beurteilt kantonal letztinstanzlich Rechtsmittel gegen Entscheide der Anwaltskommission. Sie besitzt richterliche Unabhängigkeit.